Hartz IV, arbeitslos, staatliche Förderung, ALG II, Förderung, Hartz 4, Information Existenzgründung
   Startseite | Kredite | kostenloses Girokonto | Versicherungen Favoriten | Kontakt - Impressum - Datenschutz   
Navigation
Jobsuche
Arbeitsvermittlung
Arbeitsrecht
Berufe
Unser Newsletter

Newsletter

Partnerseiten

:: Spenden ::


::: Anzeigen :::



Link-Tipps:
Vertrieb
Kredite
Mittelalter
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
last minute Reise
Musik Download
Immobilien & Bau
Geldanlagen
Krankenpflege
Girokonto
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Hartz IV Arbeitslos staatliche Förderung ALG II Harz 4 Information Existenzgründung Arbeitsamt Arbeitslos :::

Arbeitslos, ALG II (Hartz IV) - Information schafft Vorsprung. Arbeitslos, ALG II (Hartz IV)

Es gibt auch Förderungen für Arbeitslose.

Leider kennen inzwischen viele den folgenden beruflichen Werdegang: es wurde jahrelang gearbeitet, dann arbeitslos und schließlich Hartz IV (ALG 2)! Als Bezieher von Arbeitslosengeld 2 bzw. Hartz IV, ist guter Rat teuer und für die meisten ist es recht schwierig, sich aus dieser Lage zu befreien. Sollte man evtl. längere Zeit in dieser Situation gefangen sein, sind die privaten Reserve vermutlich sehr schnell aufgebraucht. Warum nicht also schnell und bewusst aktiv werden?

Seite zum Thema Hartz IV, Arbeitslos, staatliche Förderung, ALG II, Förderung, Harz 4, Information Existenzgründung Förderung, Arbeitsamt Arbeitslos, Arbeitslos melden, Hartz IV Gesetz und Forum.

Die Möglichkeit einer Existenzgründung. Die Möglichkeit einer Existenzgründung

Da gut bezahlte Stellen auf dem Arbeitsmarkt eher Mangelware sind, sollte jeder, der arbeitslos gemeldet ist, die Möglichkeit einer Existenzgründung in Betracht ziehen. Die Selbständigkeit kann für ALG I - und ALG II - Empfänger eine gute Alternative zum Job in einem Angestellten-Verhältnis darstellen. Für viele kann der Weg in die Selbständigkeit die einzige Chance sein, aktiv ins Berufsleben zurückzufinden. Staatliche Förderungen durch das Arbeitsamt unterstützen die Gründung eines Kleinbetriebes und gewähren dem zukünftigen selbständigen Unternehmer eine finanzielle Grundabsicherung.

Zuschüsse für die Existenzgründung. Zuschüsse für die Existenzgründung

Wer eine Förderung in Form von Überbrückungsgeld als Existenzgründer erhalten möchte, der sollte sich zunächst an seinen zuständigen Sachbearbeiter beim Arbeitsamt wenden und die Einzelheiten abklären.

Im Normalfall dürfte jeder, der noch mindestens drei Monate Restanspruch auf Arbeitslosengeld I hat, Zuschüsse für die Existenzgründung erhalten. Im Regelfall hat man 9 Monate einen Anspruch auf die Zahlung des Überbrückungsgeldes in Höhe des bisherigen Arbeitslosengeldes zuzüglich einer Pauschale von 300 Euro für Versicherungen wie zum Beispiel eine private Krankenversicherung, die freiwillige Rentenversicherung sowie eine freiwillige Arbeitslosenversicherung.

Je nach geplanter Tätigkeit kann individuell die eine oder andere Zusatzversicherung für die Gründung eines eigenen Unternehmens benötigt oder sinnvoll werden.

Grundlage für die Förderung der Selbstständigkeit. Grundlage für die Förderung der Selbständigkeit

Wer in Deutschland arbeitslos ist und den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchte, der sollte im Vorfeld für ausreichende Informationen sorgen. Wie in fast jedem Bereich kann auch hier die Rechtslage unterschiedlich sein. Grundlage für die Förderung einer Selbständigkeit durch das Arbeitsamt ist, dass der Existenzgründer der Agentur für Arbeit die Tragfähigkeit der Existenzgründung nachweist. Dabei ist dem Arbeitsamt vor Existentgründung die Stellungnahme einer fachkundigen Stelle vorzulegen. Als fachkundige Stellen gelten insbesondere die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammer, berufsständige Kammern, Fachverbände und Kreditinstitute. Neben der Tatsache, dass zum Beispiel die IHK Südwestsachsen guter Ratgeber für die Fragen zukünftiger Unternehmer ist, wird dort eine Stellungnahme kostenfrei angefertigt. Eine Rentabilitätsvorschau, ein Businessplan und eine Liquiditätsplanung, welche durch den Existenzgründer auszuarbeiten sind, werden unter anderem benötigt, um die Tragfähigkeit der Firmengründung festzustellen.

Förderung der Selbstständigkeit bei ALG2 ( Hartz 4 ). Förderung der Selbstständigkeit bei ALG2 (Hartz IV)

Wer arbeitslos und Empfänger von ALG II ist, hat es da schon sehr viel schwieriger, sich eine selbständige Existenz aufzubauen. Für Empfänger von Arbeitslosengeld 2 werden teilweise zwar auch Förderungen und Zuschüsse gewährt, jedoch nicht in solchem Umfang.

Erschwerend wirkt sich auch oft die Tatsache aus, dass Hartz 4 Empfänger, die sich selbständig machen möchten, nur selten ein Darlehen beziehungsweise einen für die Unternehmensgründung benötigten Kredit erhalten.

Eine Möglichkeit, trotzdem eine Firma zu gründen, wäre in solchen Fällen das Antesten der Selbständigkeit als Nebentätigkeit. Ein erzielter Nebenverdienst muss als Hinzuverdienst zwar angezeigt werden und wird vom Lebensunterhalt in Abzug gebracht, kann jedoch die Tragfähigkeit einer geplanten Unternehmung aufzeigen.

Inwieweit der Zusatzverdienst von den Harz IV- Leistungen abgezogen wird, sollte im Vorfeld bei der für Sie zuständigen Stelle bei der Agentur für Arbeit erfragt werden. Wie viel Sie dazuverdienen dürfen und was in welchem Maße zur Unterhaltsanrechnung führt, hängt ja schließlich von vielen Faktoren ab. Weitere Informationen zu den Themen Existenzgründung und Fördermittel finden Sie auch unter www.existenzgruendung24.com.

Unser Tipp. - Förderung der Selbstständigkeit bei ALGII HartzIV. Unser Tipp: Haben Sie die Absicht eine selbständige Tätigkeit aufzunehmen und möchten Sie dazu Förderungen und Zuschüsse erhalten, so sollten Sie bereits im Vorfeld umfangreiche Informationen und Ratschläge einholen. Je größer Ihr Wissensstand ist, um so größer ist die Chance für Ihre Zukunft. Denken Sie immer daran, Information schafft Vorsprung!

Hinweis. - Förderung der Selbstständigkeit bei ALGII HartzIV. Hinweis: Die Seiten dieser Homepage werden ständig redaktionell überarbeitet und erweitert. Viele Themenbereiche zu Arbeit, Job und Karriere werden fortlaufend aktualisiert und online gestellt. Folgende Themen werden demnächst veröffentlicht: Informationen zu Hartz IV Leistungen und Antragsformular, Schüler-Praktikum und Berufsausbildung sowie Umschulung und Weiterbildung. Wollen Sie über den Start dieser neuen Seiten informiert werden, so tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.

Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Einige Tipps und Informationen zum Thema Arbeit, Job & Karriere:

Informationen zum Thema Arbeit, Job & Karriere.
Übersicht - Arbeit, Job & Karriere:

Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Bekanntmachung einer Insolvenz
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Arbeitsvertrag und Muster
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Thema Auftrag - Aufträge
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Online-Info Thema Ausschreibung
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Umschulung & Weiterbildung



» Startseite «

Themen Quick-Links in der Übersicht:
»» Geld verdienen im Internet - schnell, einfach, leicht, zu Hause, mit Homepage, online.
»» Tipps und Informationen zum Thema Bewerbung - online - Vorlage - Formulierung.
»» Bewerbung und Lebenslauf - handschriftlich, tabellarisch, Aufsatz, Vordruck, Anschreiben.
»» Existengründung - selbstständig machen - Förderung; von der Idee zum Beruf.
»» Informationen zur Dienstleistung Zeitarbeit - Jobvermittlung und Arbeitsmarkt.
»» Thema Nebenverdienst und Zusatzeinkommen - durch Heimarbeit im Internet.
»» Lohnkonto und Girokonto - Kontomodelle vergleichen - kostenlos trotz negativer Schufa?
»» Informationen zu Jobs und Arbeit im Ausland - USA, Schweiz, Kanada, Dubai, Dänemark u.a.
»» Polizeiausbildung, Ausbildung zum Polizeibeamten, Polizeibeamtin, Polizisten, Polizistin
»» Die Ausbildung zum Bankkaufmann und Bankkauffrau.
»» Die Ausbildung und Weiterbildung an der Privatschule.


Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch zum Thema Arbeit und Beruf, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.

Copyright © arbeit-vermittlung.de

Bildmaterial von kostenlose-bilder24.de