Aufhebungsvertrag, Aufhebungsvertrag Muster, Vorlage Aufhebungsvertrag, Arbeitsrecht, Muster.
   Startseite | Kredite | kostenloses Girokonto | Versicherungen Favoriten | Kontakt - Impressum - Datenschutz   
Navigation
Jobsuche
Arbeitsvermittlung
Arbeitsrecht
Berufe
Unser Newsletter

Newsletter

Partnerseiten

:: Spenden ::


::: Anzeigen :::



Link-Tipps:
Vertrieb
Kredite
Mittelalter
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
last minute Reise
Musik Download
Immobilien & Bau
Geldanlagen
Krankenpflege
Girokonto
» Link anmelden «Kontrollbild


 

::: Aufhebungsvertrag Muster Vorlage Arbeitsrecht Arbeitsverhältnis Arbeitnehmer Abfindung Aufhebungsvertrag :::

Aufhebungsvertrag - Information schafft Vorsprung. Der Aufhebungsvertrag

Wissenswertes zum Aufhebungsvertrag

Soll ein bereits bestehendes Arbeitsverhältnis im beiderseitigen Einvernehmen und schnellstmöglich beendet bzw. aufgelöst werden, so geschieht dies meist durch einen sogenannten Aufhebungsvertrag.

Aber gerade für Arbeitnehmer ist der Abschluss eines solchen Aufhebungsvertrag aber auch mit einzelnen Risiken behaftet. Auf die Vorteile und Nachteile des Aufhebungsvertrages möchten wir mit den folgenden Beiträgen eingehen.

Seite über Aufhebungsvertrag, Aufhebungsvertrag Muster, Vorlage Aufhebungsvertrag, Arbeitsrecht Aufhebungsvertrag, Aufhebungsvertrag Arbeitsverhältnis, Muster Aufhebungsvertrag und Arbeitsvertrag.

Arbeitsrecht und Aufhebungsvertrag. Arbeitsrecht und Aufhebungsvertrag

Durch einen Aufhebungsvertrag wird der Arbeitsvertrag beendet. Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages sollte vom Arbeitnehmer gründlich überdacht werden. Neben dem Verlust des Kündigungsschutzes wird das Unterschreiben des Aufhebungsvertrag meist auch eine Sperrzeit des Arbeitslosengeldes ( ALG ) zur Folge haben. Vom Arbeitsamt wird die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch einen Aufhebungsvertrag fast genauso wie eine Eigenkündigung behandelt. Bringt Ihr Arbeitgeber also einen Aufhebungsvertrag zur Vorlage, sollte dessen Unterzeichnung reiflich überlegt werden. Ein Aufhebungsvertrag kann nicht gegen den Willen des Arbeitnehmers oder des Arbeitgebers durchgesetzt werden. Denken Sie daran, Sie haben auch das Recht "Nein" zu sagen. Als Arbeitnehmer ist eine ordnungsgemäße Kündigung des Arbeitgebers in den meisten Fällen vorzuziehen.

Der Inhalt eines Aufhebungsvertrag. Der Inhalt eines Aufhebungsvertrages

Ein Aufhebungsvertrag beendet ein Arbeitsverhältnis in beiderseitigem Einvernehmen. Im Aufhebungsvertrag sollten alle rechtlich relevanten und für beide Seiten bedeutenden Punkte aufgenommen werden.

Neben Regelungen zu einer eventuell gezahlten Abfindung sollten unter anderem auch Termine wie das Datum der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, eventuelle noch bestehende Urlaubsansprüche usw. Beachtung im Aufhebungsvertrag finden.

Im Internet findet man viele kostenlose Muster für einen Aufhebungsvertrag und so manchen brauchbaren Vordruck als pdf-Datei oder doc-Datei zum Download. Aber auch jene online über das Internet erlangten Dokumente zur Erstellung eines Aufhebungsvertrages sollten auf Vollständigkeit und Rechtstauglichkeit genauestens überprüft werden. 

Sonst kann es schnell passieren, dass bei einer Anfechtung des Aufhebungsvertrages das Gericht zu dem Urteil gelangt, dass dieser ungültig ist. Bei Unklarheiten dürfte die beste Beratung bei einem Rechtsanwalt, der sich auf Arbeitsrecht spezialisiert hat ( Fachanwalt ), zu finden sein.

Unser Tipp zu Thema Aufhebungsvertrag. Unser Tipp zum Thema Aufhebungsvertrag

Wer als rechtlich nicht versierter Arbeitgeber oder Arbeitnehmer zum Abschluss eines Aufhebungsvertrages gebeten oder aufgefordert wird, sollte vor Unterzeichnung einen rechtlichen Beistand und umfangreiche Information suchen. Denken Sie immer daran, Informationen schaffen Vorsprung und geben Ihnen bei Verhandlungen einen starken Rückhalt.

Wann ist es ratsam einen Aufhebungsvertrag zu unterzeichnen? Wann ist es ratsam, einen Aufhebungsvertrag zu unterzeichnen?

In manchen Fällen kann es durchaus sinnvoll sein, einen Aufhebungsvertrag zu unterzeichnen. Hat man beispielsweise als Arbeitnehmer den Neuabschluss eines Arbeitsverhältnisses bei einem anderen Arbeitgeber in der Tasche, so kann man auf diese Weise meist die oft störende Kündigungsfrist umgehen.

Ebenfalls kann es sinnvoll sein, einen Aufhebungsvertrag zu unterzeichnen, wenn dieser eine recht hohe Abfindung beinhaltet und man sich sicher ist, dass bei Nichtunterzeichnung eine ordentliche Kündigung ohne Abfindung die Folge ist.

Hier bleibt aber zu prüfen, ob durch eine Kündigungsschutzklage evtl. mehr herauszuholen wäre. Ebenfalls sollte die Sperre des Arbeitslosengeldes für eine bestimmte Zeit durch das Arbeitsamt (Bundesagentur für Arbeit  bedacht werden. Nur in seltenen Fällen folgt dem Abschluss eines Aufhebungsvertrages keine Sperrfrist für den Bezug von Arbeitslosengeld.

Zu der unangenehmen Sperrzeit für Arbeitslosengeld von derzeit bis zu 12 Wochen, kann noch dazukommen, dass die gezahlte Abfindung auf den Leistungsbezug von der Agentur für Arbeit angerechnet wird. Fazit: Ein Aufhebungsvertrag ist nicht prinzipiell schlecht oder gut, sondern sollte immer individuell zur Situation betrachtet werden. (Nutzen und Schaden beachten)

Seite Aufhebungsvertrag > Hinweis. Hinweis: Die Seiten dieser Homepage werden ständig redaktionell überarbeitet und erweitert. Viele Themenbereiche zu Arbeit, Job und Karriere, wie zum Beispiel Ausbildung & Auszubildende ( Azubi ), Mutterschutz & Elternzeit und Erwerbsunfähigkeitsrente & Rentenbeiträge, werden derzeit recherchiert und online gestellt. Wollen Sie über den Start neuer Seiten informiert werden, so tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.

Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Einige Tipps und Informationen zum Thema Arbeit, Job & Karriere

Informationen zum Thema Arbeit, Job & Karriere.
Übersicht - Arbeit, Job & Karriere:

Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Abmahnung - Widerspruch, Kündigung usw.
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Ferienjob für Schüler & Studenten
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Arbeitssuche & Jobangebot
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Wissenswertes zur Insolvenz
Arbeit, Job & Karriere - Tipps & Informationen Alles zum Arbeitsvertrag - Muster, Kündigung, Vorlage usw.



» Startseite «

Themen Quick-Links in der Übersicht:
»» Geld verdienen im Internet - schnell, einfach, leicht, zu Hause, mit Homepage, online.
»» Tipps und Informationen zum Thema Bewerbung - online - Vorlage - Formulierung.
»» Bewerbung und Lebenslauf - handschriftlich, tabellarisch, Aufsatz, Vordruck, Anschreiben.
»» Existengründung - selbstständig machen - Förderung; von der Idee zum Beruf.
»» Informationen zur Dienstleistung Zeitarbeit - Jobvermittlung und Arbeitsmarkt.
»» Thema Nebenverdienst und Zusatzeinkommen - durch Heimarbeit im Internet.
»» Lohnkonto und Girokonto - Kontomodelle vergleichen - kostenlos trotz negativer Schufa?
»» Informationen zu Jobs und Arbeit im Ausland - USA, Schweiz, Kanada, Dubai, Dänemark u.a.
»» Polizeiausbildung, Ausbildung zum Polizeibeamten, Polizeibeamtin, Polizisten, Polizistin
»» Die Ausbildung zum Bankkaufmann und Bankkauffrau.
»» Die Ausbildung und Weiterbildung an der Privatschule.

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Copyright © arbeit-vermittlung.de

Bildmaterial von kostenlose-bilder24.de